Alkohol und Sucht – Prävention und Reaktion

Ein Workshop für Personalverantwortliche

Suchtprobleme nehmen unter den psychischen Problemen am Arbeitsplatz nach wie vor eine führende Stellung ein.
Wie kann man zum richtigen Zeitpunkt das Richtige tun?
Was ist das korrekte und rechtssichere Vorgehen?
Welche Unterstützungsangebote muss man tatsächlich machen und welche sind günstig?
In unserem halbtägigen Workshop werden wir diese Fragen praxistauglich beantworten.

  • Zahlen, Daten, Fakten
  • Warum Suchtprobleme statistisch überzeichnet werden.
  • Wie groß ist das Problem tatsächlich?
  • Aktuelle Entwicklungen

Unsere „normalen, menschlichen Reaktionen“ auf Suchtverhalten verschlimmern das Problem – Warum ist das so? Was sind die richtigen Strategien?

  • Das Dilemma Co-abhängigen Verhaltens
  • Konsequentes und verhaltensbedingtes Vorgehen
  • Regeln der Gesprächsführung
  • Unterstützungsmaßnahmen
  • Rechtssicherheit erreichen

Betriebliche Präventionsmaßnahmen

  • Information und Sensibilisierung
  • Offene Kommunikations- und Führungskultur
  • Angepasste Maßnahmen der Gesundheitsförderung

Ihre Investition: 280 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Getränke und Mittagessen)/ 250 Euro zzgl. MwSt. für Mitglieder Silicon Saxony

10.04.2019 13.30-17.00 Uhr

oder

21.11.2019 09.00-12.20 Uhr

Trainings- und Beratungszentrum–Obergraben 19–01097 Dresden – google maps

Ih Trainer: Alexander Höfer

Anmeldung bei Imke Zoitke unter i.zoitke@hoeferundtausch.com